Müller support kanape

Freitag, 04. Oktober 2019
Beginn: 20:00 h
Eintritt: 10,00 € Ermäßigung verfügbar
Veranstaltungsort: Kulturhaus Kresslesmühle
Die Augsburger Deutsch-Indierocker Müller gründeten sich Ende 2003 und haben seitdem drei EPs und im Dezember 2016 ihre erstes komplettes Album im Eigenvertrieb veröffentlicht: „Müller bleibt“. Wobei der Titel gar nicht so programmatisch gemeint ist, sondern auf ein tatsächlich existierendes Klingelschild in der Augsburger Altstadt zurückgeht, das auch auf dem Cover zu sehen ist.

In ihrer Bandgeschichte waren Müller mehrmals im BR-Zündfunk zu Gast, haben u.a. auf den Augsburger Festivals „Pop City“ und „Modular“ gespielt sowie im Münchner Theatron. 2007 steuerten sie den Song „Wir waren mal Stars“ zum Trikont-Sampler „On The Road Again Mama - Perlen deutschsprachiger Popmusik“ (hrsg. von Franz Dobler) bei.

Das aktuelle Album wurde wieder im Klangwasser-Studio im bayerischen Schrobenhausen aufgenommen, an den Reglern saß u.a. Jörg Weber, Bruder des Sportfreunde-Stiller-Schlagzeugers Flo Weber. Jörg steuerte außerdem ein Saxophonsolo zum Song „Robespierre“ bei.


Müller sind (Foto v.l.):
Michael Kaiser - Gitarre & Gesang
Florian Kapfer - Gesang & Gitarre
Max Dengler - Schlagzeug
Andreas Schäfer - Bass & Gesang


Support: Kanape

Die fünf Augsburger Jungs von kanape begeistern seit 2011 mit ihren eigenen Songs – manchmal auf spanisch, manchmal auf englisch und meistens auf deutsch. Ihren Stil bezeichnen sie selbst als Pop-Rockin´ Dancetron, ihre Lieder behandeln Themen, die entstehen, wenn man in einer Gesellschaft lebt, die langsam aber sicher den Verstand zu verlieren scheint. Diese werden dabei teils ironisch, teils melancholisch, aber auch mit wütender Kraft und Energie in Musik übersetzt.