Die kleine Kunstnacht

divers

Samstag, 11. Juli 2020
Beginn: 19:00 h - 22:45 h
Veranstaltungsort: Kulturhaus Kresslesmühle
Im Rahmen der kleinen Kunstnacht am Samstag, den 11.07.2020 dürfen wir folgende Künster*innen mit folgenden Programmen begrüßen:

19:00 -19:45 UHR: DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN UND DIE BALLADE SEENOT (ERICH MüHSAM)

Hans scheint als Glückskind geboren zu sein. Ihm wird eine Prophezeiung in die Wiege gelegt: Eines Tages wird er die Tochter eines Königs heiraten. Doch der raffgierige König möchte ihn nicht als Schwiegersohn und trachtet Hans nach dem Leben. Der König verspricht ihm die Hand der Prinzessin nur, wenn er die drei goldenen Haare des Teufels herbei schafft! Hans nimmt die Aufgabe an.

Ergänzt um die Ballade "Seenot" von Erich Mühsam.

Matthias Klösel (Theaterwerkstatt Augsburg)

20:30 -21:15 UHR: MÄRCHEN MACHEN MUT

Was wenn einem der König das Arbeiten verbietet? Was, wenn man nur auf einem Bein durchs Leben kommt? Was, wenn man vor dem Abgrund steht? Alte Märchen haben pfiffige Antworten darauf.

Matthias Fischer (Das Märchenzelt), Martin Tursic (Drehleier)

22:00 - 22:45 Uhr: GOLDENER KLEZMER

Als Trio Klezmerfeygele spielen Christina S. Drexel, Gislinde Nauy und Josef Strzegowski goldene Melodien des Klezmers. Die drei Künstler freuen sich, ihre eigene Begeisterung für die Musik aus dem jiddischen "Shtetl" mit ihrem Publikum zu teilen. Klezmer ist Leben pur. Mitten aus dem Leben gegriffen – mitten ins Leben hinein. Einfach, mitreißend und echt! Christina S. Drexel, Gislinde Nauy und Josef Strzegowski zeigen, wie vielseitig Klezmer sein kann: Gold, das klingt.

Christina S. Drexel (Violine/Viola/Piano), Gislinde Nauy (Klarinette/Sopransaxophon), Josef Strzegowski (Percussion)