aus der Konzertreihe Femme Jam: Katze Königsberg

Sonntag, 31. Januar 2021
Beginn: 09:00 h
Die Welt ist laut, ich bin leise. Die Welt will etwas erreichen, ich will einfach Sein.“

Eine Hörschädigung zwingt die 36-Jährige Liedermacherin Katze Königsberg seit 10 Jahren, ihre ganz eigene, leise Musik zu machen. Mit Gitarre und Mundharmonika begleitet sie ihre tiefen, ermutigenden und frechen Texte.

Katze Königsberg hat bereits beim Song Slam in der Soho Stage mitgemacht und gewonnen. Früher oft auf Kleinkunst-Bühnen unterwegs, streamt sie heute auf Instagram das ein oder andere Liedchen von zu Hause, gibt Impulse, um zur Ruhe zu kommen und singt geistliche Lieder. Ihre selbst geschriebenen Songs spiegeln die ewige Suche nach Sinn und Halt im Leben wider. Musik ist für Katze Königsberg ein Ausdruck ihrer Gefühle und der Sehnsucht, die sie vor allem beim Dichten, Reimen und Lieder schreiben in Worte fassen kann. Singen kann sie nur, was sich für sie wirklich stimmig anfühlt. Alles andere fliegt raus. Im Femme Jam Konzert geht es Katze Königsberg besonders um die heutige Arbeitswelt und ihre oft einengenden Mechanismen. Schließlich hat das Leben doch mehr zu bieten!?

Webseite: www.katze-koenigsberg.de

Soundcloud: www.soundcloud.com/katzekoenigsbergInstagram: „Katze Königsberg“ bzw. www.instagram.com/cat_kingshill/