Münchner Klezmer Trio

Sonntag, 07. März 2021
Beginn: 10:00 h
Jiddische Liebeslieder, melancholische Horas und mitreißende Bulgars. Das renommierte Münchner Klezmer Trio bringt in seinem Programm Best of Klezmer das alles auf die Bühne.

Das Trio ist eine Formation des schwäbischen Klezmermusikers Thilo Jörgl, der 1991 das bekannte Klezmerensemble Mesinke mitgegründet hat. In seinem Trio spielt Florian Ewald, Klarinettist der renommierten Gruppe Massel-Tov (www.masseltov.com), stilsicher die Klezmer-Klarinette. Der Musiker aus dem Münchner Umland war Mitglied des Modern Klezmer Quartett und bei den wichtigsten deutschen Klezmerfestivals und Israel zu Gast.

Begleiter und Solist an der Gitarre ist Zarko Mrdjanov, der aus Serbien stammt und als Swing-Kenner der Münchner Jazz-Szene gilt. Spezialisiert hat sich das Trio auf jiddische Lieder sowie auf schwungvolle frühe Klezmeraufnahmen von stilprägenden Klarintettisten des Klezmer-Genres wie Naftule Brandwein oder Dave Tarras. Virtuosität, Stilsicherheit und mitreißende Stücke kennzeichnen die Auftritte des Ensembles.

Das Trio konzertierte beim Jüdischen Kulturfestival Göppingen 2008, beim Klezmerfestival Augsburg 2009 und 2010 beim Ulmer Zelt. 2010 spielte das Trio Musik zu Nestroys Talisman im Theater Pasinger Fabrik, 2011 umrahmte es die Lesung der bekannten Schauspielerin Chiara Nassauer mit dem Titel "Nächstes Jahr in Jerusalem" bei mehreren Festivals.

Besetzung: Thilo Jörgl (Gesang, Gitarre, Schlagzeug)

Florian Ewald (Gesang, Saxofon, Klarinetten)
Zarko Mrdjanov (Gitarre)
https://de-de.facebook.com/muenchnerklezmertrio/

Foto: Münchner Klezmer Trio

Pressestimmen:

Augsburger Allgemeine, 26.3.09

"Das Münchner Klezmer-Trio begeisterte die Zuhörer mit temperamentvoller Musik"