Sommerbühne im Annahof: on the offshore und das Kitsch

Samstag, 26. Juni 2021
Beginn: 20:00 h
Eintritt: 12,00 €
Veranstaltungsort: Annahof; 86150 Augsburg
On The Offshore verweben in ihrer außergewöhnlichen Musik Alt-Pop, Trip-Hop, IndieSoul und Electronica. Die Songwriter:innen der Band, Sängerin und Keyboarderin Lucy Pereira und Bassist und Produzent Girisha Fernando, werden ergänzt durch Schlagzeuger Kilian Bühler, Gitarrist Riccardo Ferrara und weitere Gäste. In der Spielzeit 2019/20 war die Band live als Teil der Inszenierung von „Der Sturm“ am Staatstheater. 2021 erschien das Album „In Exile” mit Stücken aus dieser Inszenierung, ergänzt durch Songs inspiriert von Aufenthalten in London, Cambridge, Bangalore, Essaouira und Istanbul. Die Augsburger Allgemeine schreibt: „...In Exile ist ein wunderbares Album geworden, ein leuchtendes, warmes, melancholisches Stück Musik,…ein Spaziergang durch die schummrigen Gassen des Londonder East Ends” (Sebastian Kraus)

DAS KITSCH sind blutjunge Jungs, die keine Angst vor kitschigen Songs haben. Sie sind entweder hoffnungslose Nerds oder die coolsten Typen am Campus – in seltenen Fällen auch mal beides. Das Kitsch zelebrieren die Liebe und all den Mist, den sie mit sich bringt, die großen Gefühle und die niederen Instinkte mit non-chalanter Unbeteiligtheit. „Komm mal klar“ – der Albumtitel ist gleichsam Selbstaufforderung und Programm. Die rotzige Stimme des Leadsängers tänzelt dandy-gleich über den lässigen Groove der Band. Bass, Gitarre und Schlagzeug harmonieren so dermaßen gut, dass man sich endlich nicht mehr in die endlos zitierten „goldenen Zeiten des Rock’n’Roll“ zurückwünscht. Nein, mit dieser Band will man ewig im Augenblick verharren, tanzen, träumen und ausrasten.
Tickets: On the Offshore & das Kitsch